MIKROSKOP  BENÖTIGT

In Zukunft will ich kein hilfsbedürftiges Tier mehr aus finanziellen Gründen abweisen müssen!


Bitte helfen Sie mir!


Allein kann ich dieses Ziel nicht erreichen. 

Dringend benötigt werden weitere Unterstützer und Einsparungen.

Bei den Kosten für Futter, Behandlung und Unterbringung lässt sich nur wenig sparen; bei Kotuntersuchungen dafür umso mehr.

Pro Tier & Kotprobe zahle ich 29,-€ für eine einfache Mikroskop–Untersuchung beim Tierarzt, die am Beginn einer gezielten Behandlung steht. Dabei kann auch ein Laie nach Einweisung die häufigsten Parasiten mithilfe eines Mikroskops sicher erkennen und bestimmen.   


In Birte Heckel–Neubert habe ich bereits eine Expertin gefunden, die mich nicht nur einweisen mag, sondern die ich auch weiterhin ansprechen kann. Um Bilder, die das Mikroskop liefert, an sie weiterzuleiten, brauche ich eine spezielle Mikroskop–Kamera.

Die Kosten für das digitale Mikroskop und die Kamera belaufen sich auf insgesamt 391,10 €, was rund 14 einfacheren Laboruntersuchungen entspricht.

 


Wer mag der Station evtl. eine Untersuchung zu Weihnachten schenken? 

Bitte ❤️ Über jeden Betrag würde ich mich sehr freuen!

 


Paypal-Moneypool: https://paypal.me/pools/c/8k0Mfl0gA9


ODER


Paypal allgemein: wildtierhilfe.auenland@gmail.com, Betreff: Mikroskop 

 

ODER

 

Spendenkonto: Wildtierhilfe Auenland e.V.  *  Sparkasse Westholstein  *  IBAN: DE85 2225 0020 0090 6046 04 * BIC: NOLADE21WHO 

Betreff: Mikroskop

Den Bedarf einer Zuwendungs-/ Spendenbescheinigung (ab 200€) bitte samt Mailadresse  im Betreff vermerken! Wir nehmen für die benötigten Informationen zum Jahresende Kontakt mit Ihnen auf. Die Bescheinigung wird per Mail verschickt.

 

Vielen, vielen Dank!