AKTUELL

Mit unseren derzeitigen beiden kleineren Auswilderungsvolieren sind wir häufig gezwungen, über andere auszuwildern. 
Um den Stress für die Tiere, der durch den Transport und neue Pfleger verursacht wird, zu vermeiden, ist es unser Ziel, so viele Tiere wie möglich selbst in die Freiheit zu entlassen.

Dabei arbeiten wir nach dem Prinzip der sanften Auswilderung. Hierbei wird die Volierentür geöffnet, sobald die Tiere wildbahnfähig sind. Die Tiere können aber selbst entscheiden, wann sie ihre gewohnte Umgebung verlassen.
Da kommt es schon mal vor, dass einige Eichhörnchen noch ein paar Wochen zum Schlafen „nach Hause“ kommen.

Dies bedeutet aber auch, dass die Voliere in der Zeit nicht neu belegt werden kann. So stoßen wir mit unseren zwei Volieren sehr schnell an unsere Grenzen.

Aus diesem Grund wünschen wir uns ganz dringend mobile Auswilderungsvolieren, sodass wir flexibler sind und mehrere Gruppen gleichzeitig auswildern können.

Bitte helfen Sie uns ❤️ Über jeden Betrag würden wir uns sehr freuen!

     

Paypal allgemein: wildtierhilfe.auenland@gmail.com, Betreff: Voliere

 

ODER

 

Spendenkonto: Wildtierhilfe Auenland e.V.  *  Sparkasse Westholstein  *  IBAN: DE85 2225 0020 0090 6046 04

Betreff: Voliere

Den Bedarf einer Spendenbescheinigung (ab 300€) bitte samt Mailadresse im Betreff vermerken! Wir nehmen für die benötigten Informationen spätestens zum Jahresende Kontakt mit Ihnen auf. In der sehr arbeitsintensiven Jungtierzeit nehmen die Notfälle unsere ganze Zeit und Kraft in Beschlag.

Die Bescheinigung wird per Mail verschickt.

 

Vielen, vielen Dank!